MR Personaldienste

Maschinenring Personaldienste

Nach langer Vorbereitung fiel im Oktober 2017 auch beim Maschinenring Mindelheim der Startschuss für das Geschäftsfeld der Personaldienste unter dem Dach der Maschinenring Personaldienste GmbH (kurz MRPD) mit Sitz in Neuburg a. d. Donau.
Unsere Nachbar-Maschinenringe Augsburg und Memmingen sind schon seit längerer Zeit in diesem Bereich tätig.
Die Maschinenring Personaldienste GmbH besteht seit dem Jahr 2008 und ist zu jeweils 50 % ein Tochterunternehmen des Kuratoriums Bayerischer Maschinen- und Betriebshilfsringe e.V. (KBM e. V.) und der Österreichischen Maschinenring Personal und Service eGen.

 

Was macht Maschinenring Personaldienste?

Die MRPD sieht sich als Werkzeug für die Zukunft der Maschinenringe. Über die MRPD wird uns als Maschinenring Mindelheim die Möglichkeit gegeben, das komplexe Geschäft der gewerblichen Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) flexibel und in einem rechtssicheren Rahmen abzuwickeln. Neben der Schaffung neuer Ertragsmöglichkeiten für den Maschinering, kann sich die örtliche Geschäftsstelle durch die Zusammenarbeit mit der MRPD als attraktiver Arbeitgeber in der Region positionieren. Die regionalen Strukturen werden dadurch langfristig gestärkt. Eine gut funktionierende Arbeitnehmerüberlassung ist die Voraussetzung für den erfolgreichen Aufbau der Überlassung von Arbeitskräften auch in der Landwirtschaft. Mit der Überlassung von qualifizierten Mitarbeitern an landwirtschaftliche Betriebe begleiten die örtlichen Maschinenringe aktiv Ihre landwirtschaftlichen Mitgliedsbetriebe.

Im Genauen handelt es sich bei der ANÜ meist um zeitlich aufeinanderfolgende Einsätze bei unterschiedlichen Unternehmen, welche mit dem Maschinenring Mindelheim zusammenarbeiten. Der/Die Mitarbeiter/in ist aber durchgehend bei der MRPD GmbH als Arbeitnehmer/in angestellt und genießt dadurch alle Vorteile einer Festanstellung.

 

Für wen kommt die MRPD als Arbeitgeber in Frage?

Gestartet ist die MRPD mit dem Ziel die Nummer 1 als Arbeitgeber im ländlichen Raum zu werden und der ländlichen Bevölkerung attraktive Arbeitsplätze in der näheren Umgebung anzubieten. Des Weiteren mit der Kernaufgabe im Blick, vor allem unseren Mitgliedern gute Arbeitsverhältnisse anzubieten. Dazu zählen vor allem folgende Gruppen:

Lächelnd  Bäuerinnen (attraktive Zuverdienstmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen)

Lächelnd  Landwirte (die z.B. in den eigenen Betrieb nicht mehr investieren wollen, aber auf der
      Suche nach einem Zusatzeinkommen sind)

Lächelnd  Hofnachfolger/Innen und „weichende Erben“ für eine Beschäftigung wärend des Zeitraums
      zwischen Ende Ausbildung und Hofübernahme bzw. Schaffung von
      Zuverdienstmöglichkeiten.

Lächelnd  „Klassische“ Nebenerwerbslandwirte

Da diese Zielgruppen alleine nicht für ein erfolgreiches Geschäftsmodell reichen, zählt zu diesem Personenkreis mittlerweile die gesamte Bevölkerung im ländlichen Raum. Deshalb sind wir offen für Bewerbungen aus allen Bereichen der freien Wirtschaft. Ob Helfer/in oder Hochqualifizierte/r, ob Minijob, ob Teilzeit- oder Vollzeit, ob Erzieher/in oder Produktionsmitarbeiter/in – wir sind in vielen verschiedenen Bereichen tätig.

Ziel ist eine größtmögliche Flexibilität für den Arbeitnehmer bei fairer und sicherer Bezahlung über Tarif.

 

Wer sind unsere Kunden?

Branchentechnisch ist keine Abgrenzung zu machen, da die Maschinenring Personaldienste nahezu in allen Branchen vertreten ist. Angefangen bei Städten, Gemeinden, Gewerbe- und Handelsbetrieben, Pflege- und Erziehungseinrichtungen bis hin zu den Klassikern in Handwerk, Industrie und Landwirtschaft. Dies ist uns wichtig, um den verschiedenen Talenten unserer Bewerber auch immer den richtigen Job anbieten zu können.

 

Förderung der Landwirtschaft im Mittelpunkt

Der enorme Aufwand der hinter der Förderung dieses neuen Geschäftszweig steckt, dient im Endeffekt aber immer der Förderung der Landwirtschaft bzw. der Bevölkerung im ländlichen Raum. Vor allem im Bereich der klassischen Betriebshilfe wird es immer schwieriger genügend Personal zu finden. Durch die vielen Bewerbungen im Bereich der Personaldienste gelingt es uns hoffentlich, einen Pool an geeignete Personen für diesen uns so wichtigen Bereich der sozialen Betriebs- und Haushaltshilfe aufzubauen.
Eines unserer Ziele in den kommenden Jahren: Wir wollen besonders unseren landwirtschaftlichen Mitgliedsbetrieben durch die Vermittlung von Fremdarbeitskräften Erleichterungen beim alltäglichen Arbeitspensum verschaffen. Wir suchen Ihre/n neuen Mitarbeiter/in ganz nach Ihrem individuellen Bedarf: z.B. zum Einsatz im Stall, für die Außenwirtschaft, zur Entlastung in Arbeitsspitzen, ….

Entlasten Sie sich und Ihre Familie – Sind Sie bereit für eine positive Veränderung?

Dann rufen Sie an!

 

Sie erreichen Ihren interimistischen Ansprechpartner Herrn Alexander Freudling unter:

 

Tel.: 08331 / 99183 - 40

Mobil: 0151 / 50 99 48 22

Email: alexander.freudling@mr-personal.de